zuckerstreusel: Mit wem würdest du gerne zu Abend essen?

Das Zuckerstreusel dieser Woche stellt die Frage, mit welcher noch lebenden Persönlichkeit öffentlichen Interesses mensch gerne mal zu Abend essen würde. Der vielleicht etwas sperrige Titel ergab sich als wir merkten, dass wir die Auswahlmenge etwas beschränken müssen, denn wären auch historische Persönlichkeiten dabei, wäre eine Entscheidung für nur einen Menschen bei den meisten von uns schlicht und einfach nicht möglich. Oder um eine der hier gelisteten Personen zu zitieren: Wir hätten einen klassischen Fall von „option paralysis“, also die Unfähigkeit, angesichts einer viel zu großen Auswahl überhaupt irgendeine Entscheidung zu treffen. Wobei natürlich auch historische Persönlichkeiten eine interessante Frage wären, aber dies ist eine andere Geschichte, und soll ein andermal erzählt werden.

butterkeks: Ich glaube, dass ein Abend mit Yolandi Visser sehr interessant, vielschichtig und vor allem lustig wäre. Als ein Drittel der Band „Die Antwoord“, ist folgendes auf der Band-Homepage über sie zu lesen:

¥O-LANDI VI$$ER is a lazy-arse, scruffy-hair, outa-bed-stumbling, illegal cigarette smoking, freek-mode munchie getting, Nutella right 2 da edge of her white bread spreading, cute boy wif no-front-teeth scoping, „wat de fok happened last night??? i´m never drinking again!“ vowing, headache pumping, horse-tranquilizer pill-popping, squishy little cheekie weekie zef rap-rave pixie. ¥O-LANDI VI$$ER is by far da freshest rapper alive on planet Earth…duh.

Na bumm.

Sie präsentiert sich stark, auf eine natürliche, unangestrengte Weise. Offenbar macht es ihr Spaß anzuecken, was aber wohl einfach ihrem Naturell entspricht und nicht mit Kalkül inszeniert ist.  Außerdem ist sie der einzige Mensch den ich sogar in goldenen Leggings heiß finde :)

göttinnenspeise: Jodie! Nein, nicht weil sie eine offenes-Geheimnis-Lesbe ist und ich sie geil finde, sondern weil ich ihr Lebenswerk ernsthaft beeindruckend finde und ein Gespräch mit ihr wohl alles zwischen Gegenwartsphilosophie und die richtigen Stilmittel beim Videoschnitt hergeben würde. Zumindest will das meine Phantasie glauben. Eine der wenigen Darstellerinnen, die im Besitz von gleich 2 Oscars ist (erste Nominierung übrigens mit 14), Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin in einem, ein Kinderstar, der bis heute überlebt hat und das überaus erfolgreich, und ganz nebenbei einen Yale Abschluss mit summa cum laude. Ok, ich geb es zu, wäre sie ungefähr so alt wie im unten angeführten Video und würde sie mir beim Abendessen einen Heiratsantrag machen, würde ich WAHRSCHEINLICH nicht nein sagen…

honeyberry: Ich würde diesen Abend gern mit der lustigsten Person auf diesem Planeten, Ellen DeGeneres, verbringen. Zuerst würden wir uns mit von ihr selbst gemixten leckeren Cocktails vergnügen (immerhin hat sie mal als Barkeeperin gearbeitet), um uns dann die Bäuche mit genießbarem von mir fabriziertem Essen vollzuschlagen. Am Ende dieses wundervollen Abends wäre ich rundum zufrieden und glücklich, könnte mich wahrscheinlich aber Tage danach noch nicht ordentlich rühren, da ich aufgrund meiner hohen Lachfrequenz einen gewaschenen Muskelkater bekommen würde.

lollipop: Ich würde gerne einen Abend mit Thees Uhlmann, dem Sänger der deutschen Band „Tomte“ verbringen. Die Musik dieser Band begleitet und begeistert mich seit meinen Jugendjahren, vor allem ihre älteren Alben höre ich auch heute noch gerne und gehe damit auf musikalische Zeitreise. Nirgendwo liegt so eine Stimmung in der Luft wie bei einem Tomte Konzert, wo es schon mal passieren kann, dass die Menschen noch eine Stunde nach Ende des Konzerts ihre Lieblingslieder singen und einander dabei in den Armen liegen, weil so viel Liebe und Freude in der Luft liegt. Mit Thees würde ich gerne über das Leben, die Liebe und die Musik philosophieren, und ihm sagen, wie viel mir manche seiner wunderschönen Texte bedeuten. Beim Essen würde es sicher nicht bleiben, das ein oder andere Bier in entspannter Atmosphäre würde den Abend perfekt machen.

marshmallow: Meine erste Wahl wäre HC Strache! Ich würde ihn gerne auf einer ehrlichen und menschlichen Ebene kennenlernen um herauszufinden, was hinter seiner Einstellung steckt. Vielleicht glauben die Meisten von euch, dass diese Person gar keine menschliche Seite hat, und das verstehe ich! Wenn ich die Möglichkeit hätte, ihn ganz in Ruhe kennenzulernen, könnte ich vielleicht auch eher beurteilen, wie es um seine Intelligenz steht! Vielleicht würde ich die Tatsache, dass dieser Typ so enorm viele Stimmen bekommt, dann etwas besser verstehen. Allerdings könnte es auch dazu führen, dass ich diesen Umstand nur noch weniger nachvollziehen kann….

punschkrapfen: Ketil Bjørnstad, weil ich ein totaler Musikfan und selbst Hobbymusiker bin, und ich es beeindruckend finde, mit welchem Einfallsreichtum und welcher klanglichen Vielfältigkeit Ketil Bjørnstad Musik in unterschiedlichsten Stilrichtungen komponiert. Dazu kommt, dass er ausserdem ein sehr talentierter Pianist ist. Der perfekte Ort für so ein Abendessen wäre natürlich ein Musiklokal. Ich kann ohnehin nicht Norwegisch, also bringt uns doch das Essen einfach zu den Instrumenten…

sapphicshallowsugarshock: Uff, schwer sich nur für eine Person zu entscheiden, aber nachdem mir die wunderbare Autorin und Filmemacherin Virginie Despentes in letzter Zeit so viel Glück gebracht hat (siehe: Baise-Moi … oder so ähnlich) würde ich wohl sie zum Abendessen einladen. Und da ich ja sehr gut erzogen bin, darf sie auch ihre_n Lebensgefährt_in, den_die unglaubliche_n Queer-Theoretiker_in und Philosoph_in Beatriz Preciado mitnehmen. Es gäbe wohl Alkohol und tiefschürfende Gespräche über die Menschheit und Dildos.

schokomuffin: Ich würde diesen Abend zur Gelegenheit nehmen, meinen liebsten Lieblingsautor aller Zeiten, Douglas Coupland, näher kennenzulernen. Wir könnten von Vancouver schwärmen und uns über die Wunder und Absurditäten der gegenwärtigen Zeit, über Popkultur und Technologie unterhalten. Danach würde mich Doug, beeindruckt von meiner eloquenten Art, für ein paar Wochen nach Vancouver einladen. Oder das Abendessen wäre ein komplettes Desaster, weil ich vor lauter Druck, etwas besonders witziges und intelligentes sagen zu wollen, gar kein Wort rausbekommen würde :P

zimtschnecke: Papperlapapp!! Natürlich könnte ich mir jetzt eine superintellektuelle und die lieben Leser_innen beeindruckende Persönlichkeit aussuchen, aber bei meinem Abendessen freue ich mich auf eine entspannte Atmosphäre, gutes Essen und gute Gespräche. All dies verkörpert schon seit jeher Gerad Depardieu für mich. Hiermit wäre ich wieder einmal erfolgreich beim Savoir-vivre. Gerad und ich würden uns wohl bei einem guten Glas Wein und einer deftigen Mahlzeit über den Wein und die Liebe und vermutlich auch ein bisschen über die französischen Frauen unterhalten.

zuckerwatte: Ich würde JK Rowling einladen. Sie hat meine Kindheit, meine Jugend, mein Leben geformt. Ohne sie wäre ich eine ganz andere Person, und ich hätte viele der Freunde nicht, die ich jetzt meine engste Freunde nenne. Ich würde wahrseinlich erst weinen und ihr all meinen Dank sagen, und nach diesem awkward Anfang könnten wir uns hoffentlich gut unterhalten.

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s