Und um wie viele Ecken hast DU mit mir geschlafen?!

Stadtgeschichten über das Single Dasein

Dieses Wochenende traf ich mich mit zwei Freundinnen in einem süßen kleinen Jazzlokal. Wir saßen in einer Nische, die Sitzheizung brachte unsere Hintern zu glühen, der Rotwein erwärmte unsere Seelen und die Musik unsere Herzen. Ganz schön pathetisch die Szenerie. Ich gestehe, ich stehe auf solche Inszenierungen, auch wenn sie mit dem Verlauf der heutigen Stadtgeschichte rein gar nichts zu tun hat!

Wir sitzen nun also zusammen und frönten dem guten Leben, als M sich daran erinnerte, dass sie unlängst einen Anruf aus dem schönen Berlin erhalten hat. Mit neuestem Tratsch über die Wiener Lesben-Szene. Ja, ja – die Verbindung Wien-Berlin ist wohl kürzer, als man annehmen möchte. Und da ich auch nicht vor der verdammeleiten Tratsch- und Klatschsucht gefeit bin, war ich ganz Ohr. M also bekam aus Berlin die Information, dass eine ihrer Ex-Freundinnen, eine neue Freundin hat. Nämlich: Zitat „die verrückte A“. Stellt sich doch glatt heraus, dass besagte „verrückte A“ meine Ex-Freundin ist.

Die Szene ist klein
Und hier fängt nun der ganze Salat an. Unser nahezu besinnlich ruhiger Abend war gelaufen, und die Hirngespinste nahmen ihren Lauf. M kenne ich erst seit einem Jahr. Trotzdem ist sie in so kurzer Zeit so etwas wie meine große Schwester im Geiste der queeren Szene Wiens geworden; meine Mentorin, die sich all meine Geschichten anhören muss und die auch, etliche Hirngespinst-Szenarien meinerseits und Fraueninterpretationsversuche über sich ergehen lassen muss. M kenne ich über A (nicht die oben zitierte A). Mit A hatte ich mal was und A ist eine Ex-Freundin von M. Ergo macht dies nach Scrub’schem Vorbild M und mich zu „Schniedel Cousins“. Nur, dass wir halt keine „Schniedel“ besitzen. Oder zu „Wiener Cousins“, wie es so schön im Original heißt, was ich als Wienerin natürlich total entzückend finde.

Die dritte in unserem Bunde an diesem Abend ist übrigens C. C ist eine Ex-Freundin von A (noch eine!). Mit A hatte ich so quasi meinen Einstand in das queere Leben (anscheinend hab ich einen unbewussten Draht zu Menschen, deren Name mit A beginnt) und somit noch einmal eine indirekte Vereinigung zwischen C und mir.

Wien darf nicht L-Word werden
Das die Welt klein ist und wir uns alle über mindestens sechs Ecken kennen, ist nicht nur seit Stanley Milgram bekannt. Weiteren Breiten ist dieses Phänomen wohl vor allem über die Serie „The L-Word“ geläufig. Doch hier kennen sich die Menschen nun nicht nur über sechs Ecken sondern haben Sex über sechs Ecken. Natürlich war die nächste Frage nur eine logische Folge: Und wie schaut es jetzt mit Wien aus? M, C und ich stellten uns der Herausforderung an diesem Abend und bastelten unseren eigenen persönlichen Chart. Die Erkenntnis war erstaunlich und doch ziemlich inzenstuös. Aufgenommen wurden in unseren Chart nur Menschen, von denen wir ad hoc mindestens eine weitere Person wussten, mit der die sich wiederum vergnügt hat.

wienchart

 

Aus Anonymitätsgründen muss sich die werte Leser_innenschaft leider mit den Anfangsbuchstaben begnügen. Das Fazit der Geschichte: Ich weiß keines! Außer dass es anscheinend sehr viele As und Ms in meinem näheren Bekanntenkreis gibt.

Offen bleibt nur noch: Wer von euch ist in der Szene unterwegs und nicht über sechs Ecken mit mir im Bett gewesen? Und noch viel spannender: Wie könnte das weibliche Pendant zu „Schniedel/Wiener Cousins“ lauten? :-)

9 thoughts on “Und um wie viele Ecken hast DU mit mir geschlafen?!

      • dazu bin ich viel zu faul!! du weißt eh, dass ich DIE sophie bin gell? ich hab mit niemandem von euch geschlafen!!!! oder is in eurem chart auch knutschen drin? dann müsste ich da ja recht oft auftauchen….

      • nein, „nur“ knutschen ist nicht drinnen – genausowenig sind auch Personen aufgelistet, die außerhalb Wiens kennengelernt worden sind, weil es da zumeist keine weiteren Verbinungen ad hoc gegeben hat (außer bei Berlin;-)). Wenn mich nicht alles täuscht liebe Sophie, haben wir übrigens über zwei Ecken miteinander geschlafen – und das ganze sogar zweimal! also zweimal über zwei Ecken :-D

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s