F to 7th – A Homoneurotic Web Series

In letzter Zeit gehe ich wieder des öfteren einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nach: Spätabends stundenlang im Internet rumzusurfen. Dabei bin ich vor kurzem auf die Webserie „F to 7th“ von und mit Ingrid Jungermann gestoßen, die ich nur wärmstens empfehlen kann. In gut gemachten und witzig geschriebenen Episoden widmet sich die Serie den kleinen und großen Schwierigkeiten des lesbischen Alltags der liebenswerten Hauptfigur und nimmt dabei humorvoll so manches Stereotyp aufs Korn.

Die ersten beiden Folgen poste ich euch hier. Den Rest, sowie weitere Informationen zur Serie und der Crew, findet ihr auf der offiziellen Seite.

Viel Spaß beim Schauen, und wie immer freue ich mich über etwaige Empfehlungen eurerseits bezüglich Webserien und dergleichen. Denn müde bin ich noch lange nicht…

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s