Sugarbox zieht dich für Pride an!

„oh mein Gott bald ist Pride, was soll ich anziehen!?“

Nicht viele Dinge können einen Mai-Tag so schön machen, wie die mit Regenbogenfahnen geschmückten Straßenbahnen, die wieder durch Wien ziehen. Man denkt „ah, endlich wieder diese Zeit des Jahres“, wenn WIR im Mittelpunkt stehen dürfen, und „ah, bald Pride, bald Sommer, bald Schwimmen, und Eis, bald wieder alles was süß und gut und schön ist im Leben“, und „oh mein Gott bald ist Pride, was soll ich anziehen!?“

Die Regenbogenparade ist ja mittlerweile nicht nur politisch, es ist auch eine riesige Straßenparty, mit einem spektakulären Dresscode: was immer du willst.  Bunt, Regenbogen, Make-up, Glitzer und nackt wäre eine gute Zusammenfassung der Teilnehmer*innen, aber der Reiz ist, dass man wirklich alles anziehen kann. Niemand beurteilt einen. Hier kannst du sein wer oder was du willst, ob du doch lieber in Jeans und T-Shirt gehen willst oder als Vogel.

Freema Agyeman

Ich persönlich finde: Je verrückter, desto besser. Auf meiner ersten Parade war ich eine blaue Prinzessin mit orangen Netzstrumpfhosen, und von da hat es sich über Körperbemalung bis zu den Goldenen Gay-Avengers entwickelt. Ich liebe, dass so viele Menschen so kreativ sind mit ihren Kostümen. Hier kannst du mit deinen Vorstellungen von Gender spielen, ein politisches Statement setzen, deine Träume und Fantasien in Gewand umsetzen, und einfach gerade so sein, wie du am liebsten sein willst.

Regenbogenparade-2011-a24998710
Häufig werden wir gefragt, warum sich diese Parade von einer politischen Manifestation zu einer großen bunten Party entwickelt hat. Manche schütteln die Köpfe und sagen „ich kann den Zusammenhang zwischen diesen verrückten Kostümen und Anspruch auf Kinder und Heirat nich verstehen!“ oder „Vorurteile gegen Lesben und Schwule werden durch diese Parade nur bestätigt!“ „Warum seine Brüste zeigen, wenn man Rechte haben will?“ „Es macht ja überhaupt keinen Sinn!“ „Sie machen sich ja nur lächerlich!“

Pride ist ein zentraler Punkt im queeren Jahr. Und es ist bestimmt immer noch relevant! Die Paraden bekommen immer sehr große Aufmerksamkeit, und obwohl man auf den Bildern oft die buntesten Prideteilnehmer*innen sieht, geht es immer noch darum, eine Botschaft zu vermitteln. WIR SIND DA. Pride ist unser Tag. Wir dürfen sein, wie wir wollen, und das größte Straßenfest Wiens machen! Wir tanzen in unserem verrückten Gewand durch die Stadt und zeigen, wie schön und bunt und vielfältig Menschen sein können.

San Fransisco

Also, was ziehst du an? Was ziehe ich an? Bist du eine Person, die Monate vorher schon anfängt zu planen, einkaufen geht und selbst ein Kostüm näht, oder nimmst du eher nur irgendwas partymässiges, das du schon lange hast, aus dem Schrank?

Jetzt gibt es noch Zeit, etwas spezielles für die Parade zu machen! Es gibt im supertollen Internet sehr viele Geschäfte, die lustige oder kitschige T-Shirts zum Thema LGBTQ und Pride anbieten. Für alle, die unsicher sind, was sie anziehen sollen, habe ich diese T-Shirts in verschiedenen Outfits kombiniert, um euch zu inspirieren!

  •  Gay Hipster

hipster

Gay O.K – American Apparel
Rainbow Jellyfish Leggings – Black Milk
Tank Top – Monki
Keep Calm and Eat Pussy – Spreadshirts.com
Stofftasche – gaylesbiantshirts.com

  •  I just fucking love Rainbows and Unicorns

reallyintorainbows

T-Shirt with unicorn – Spreadshirts.com
T-Shirt ”Gayest shirt ever!” – Dyketees.com
Strumpfe – legavenue.com
Rock – H&M
Schmuck – etsy.com/shop/whatanovelidea
Top Love is Love – zazzle.com

  •  Attitude Princess

attitydprinsessa

Tops – Spreadshirts.com
Rock – American Apparel
Tights – legavenue.com
Rosa Schuhe – Dr Martens
Schwarze Schuhe – Forever21
Schwarze Hose – Forever21

  • Retro Girly

retro pride

T-Shirt, Top & Tasche: dyketees.com
Röcke: modcloth.com
Schuhe: Deichmann
Haarreifen: Accessorize
Sonnenbrillen: tillys.com

Ein Tip, für alle, die mehr extrem sein wollen: Günstige und verrückte Kleidungsstücke findet man unter anderem im Humana in der Lerchenfelder Straße, Ecke Neubaugasse. Schau was für fabulöse Unterwäsche diese Puppe an hat!

Humana

So, was ziehst du an? ;)

One thought on “Sugarbox zieht dich für Pride an!

  1. Pingback: PRIDE WEEK: Eine kurze Geschichte der Regenbogenparade | sugarbox

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s