Regenbogenball 2014!

Diesen Samstag, den 22.03.2014 war es wiedereinmal so weit. Bereits zum 17. Mal fand der Wiener Regenbogenball statt, und auch dieses Mal wurde im Parkhotel Schönbrunn gemäß des Mottos „Alles Walzer!“ getanzt und gefeiert.

Schon die Anreise erwies sich als vielversprechend. Bereits in der U4 wurde zugenickt und gelächelt, identifizierte man sich gegenseitig als Regenbogenballbesucher_in. Und auch in Hietzing selbst strahlte einem schon von Weitem das Parkhotel Schönbrunn beleuchtet in den schönsten und hellsten Regenbogenfarben entgegen.

Auch heuer wurde der Ball von etwa 30 Paaren des Regenbogen-Ballkomitees klassisch in Schwarz und Weiß eröffnet. Danach erfreuten traditionsgemäß Les Schuh Schuh das Publikum mit einer tänzerischen Solidaritätsbekundung an alle LGBTIQ*-Menschen in Russland.

Ganz besonderer Charme wurde zur Mitternachtseinlage von Marian Lux und Gayle Tufts versprüht; als diese dann noch eine wunderbare gediegene langsamere Version von Loreen’s Euphoria zum Besten gaben, war das Mitsingen von unserer Seite auch nicht mehr zu unterdrücken. Besonders viel Spaß hatten wir auch bei der Publikumsquadrille und konnten uns „leider“ ein Verärgern des Tanzmeisters Stanek nicht verkneifen, indem wir nicht nur einen Galopp zwischen den verschiedenen Touren wagten.

Trotz aller Feierei, darf und soll nicht vergessen werden, dass der Regenbogenball auch eine wichtige Benefizveranstaltung ist. Der Reinerlös kommt der vielfältigen Arbeit der HOSI Wien wie etwa dem peerconnexion-Projekt oder der Veranstaltung der Regenbogenparade zugute.

Keine Frage also, wir haben schon Samstag, den 31. Jänner 2015 in unserem Kalender eingetragen und freuen uns schon jetzt, wenn es auch im nächsten Jahr „Alles Walzer!“ heißt beim Wiener Regenbogenball, dem Ball-Ereignis von und für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender-Personen und ihren Freund*innen.

Und jetzt endlich: die Bilder!!

3 thoughts on “Regenbogenball 2014!

  1. was ich immer wieder total schön am regenbogenball finde, ist, dass, es eine der wenigen, wenn nicht sogar die einzige veranstaltung ist, wo alle „szenen“ zusammenkommen und zusammen das leben feiern.

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s