Fotos: Regenbogenmarsch – „Discrimination builds no bridges, Mr. Mitterlehner!“

Am Donnerstag, den 21.05.2015, fand trotz des eher suboptimalen Wetters der Regenbogenmarsch, organisiert vom österreichischen Netzwerk To Russia with Love statt. Die sugarbox war natürlich vor Ort.

Rund 200 Demonstrant_innen sammelten sich im Sigmund-Freud Park. Sie marschierten, eine 40 Meter lange Flagge tragend (zur Verfügung gestellt von dem Berliner Verein Enough is Enough), vorbei am Rathausplatz durch die Innenstadt bis zum Wirtschaftsministerium, Sitz von Vizekanzler und Minister Dr. Mitterlehner, welcher vor kurzem die Diskussion über Diskriminierungsschutz stoppte.

Alfonso Pantisano, Pressesprecher von Enough is Enough aus Berlin, appellierte mit einer leidenschaftlichen Rede an die Einhaltung der Menschenrechte. Abschließend wurde zur Eröffnung der Kunstinstallation von Queeramnesty eingeladen.

Fazit: eine kleine, aber sehr sichtbare und wichtige Demonstration, auch in Wien, dem vermeintlichen Regenbogen-Paradies.

One thought on “Fotos: Regenbogenmarsch – „Discrimination builds no bridges, Mr. Mitterlehner!“

  1. Link zu einem Artikel, der feststellt, dass Mehrheitsabstimmungen über Minderheitenrechte z.B. dazu geführt haben, dass es in Alabama bis ins Jahr 2000 (!!!) nicht möglich war das Verbot der Ehe zwischen Schwarzen und Weißen aus der Landesverfassung zu nehmen und der feststellt, dass solche Abstimmungen eine reine Lotterie sind.

    http://www.slate.com/blogs/outward/2015/06/12/gay_marriage_alabama_shows_why_civil_rights_shouldn_t_be_put_to_popular.html?wpsrc=fol_tw

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s