Regenbogenball 2016

Bereits zum vierten Mal in Folge beehrte die sugarbox den wunderschönen Regenbogenball. Zwischen prunken Kronleuchtern und Engelslfresken feierten dieses Jahr um die 1500 Gäste im Parkhotel Schönbrunn zum passenden Motto: Neverending Story of Love.

regenbogenball2016_logo

Der Andrang auf die Eröffnung war groß, wiedereinmal mussten wir uns mit der Leinwandübertragung begnügen: Das Regenbogen-Ballkomitee und die Tanzformation Les Schuh Schuh sowie die Human Art Dance Company legten tänzerisch schon mal einiges vor. Lucy McEvil führte durch den Abend. Dem Motto ensprechend war die Mitternachtseinlage der Auftritt von Limahl, dessen Erfolgshit The NeverEnding Story noch heute als Ohrwurm in vielerlei Köpfen herumirrt.

Obwohl er nicht mehr alle Höhen erwischt, verzückte Limahl gekonnt das Ballpublikum. Ja! Fuchur, Held der Kindheit… „Neverending Storyyy…..aaaaaaaa“. Danach gab’s ein Medley aus Hits der 70er und 80er, das ein bisschen an ein Best-of der Stadl-Tanzflächen erinnerte. Egal: „Neverending Story, aaaaaa“ Wer hat Fuchur nicht geliebt?!

Der historische passende Rahmen sorgte leider dieses Jahr erstmals auch beim Wasser für astronomische Preise: Ein Euro für ein Glas Leitungswasser, 4 Euro die Karaffe. Deshalb wurden so manche Ballgäste dabei gesichtet, wie sie ihren Durst stattdessen auf der Toilette stillen mussten: Dort allerdings im bequemen Fauteuil und vor Spiegeln, die Sisi würdig gewesen wären.

Durstig machte vor allem das viele Tanzen: Von Cha Cha Cha über Quickstep bis zum Walzer wurde eifrig das Tanzbein geschwungen – sogar Lindy Hop Einlagen haben unsere Redakteurinnen gesichtet. Der von Resis.danse bespielte Ballsaal war stets gut gefüllt und der von uns besuchte Tanzkurs machte sich bezahlt.

Marillenknödel: „Es ist schon eine Herausforderung, ohne Zusammenstöße mit so vielen anderen Paaren zu tanzen!“

Unfälle wurden keine gesichtet, Blasen an den Füßen zum Glück auch keine. Trotzdem empfehlen wir neben dem Friseurtermin am Balltag auch einen Fußmassagetag am Tag danach!

Der Reinerlös des 19. Regenbogenballs kommt den Aktivitäten der HOSI Wien zugute, vor allem der Organisation der nächsten Regenbogenparade am 18. Juni 2016.

Keine Frage also, wir freuen uns schon jetzt auf den 28. Jänner 2017 wenn es bereits zum zwanzigsten Mal am Wiener Regenbogenball „Alles Walzer!“ heißt.

Während wir jetzt weiter Fuchur-Bilder googeln und in Erinnerungen schwelgen, hier die Fotos der rauschenden und wunderschönen Ballnacht.

...und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s