Posted by kaffeeundkuchen

Trans* in Österreich – „neue Behandlungsempfehlungen“

Trans* in Österreich – „neue Behandlungsempfehlungen“

Liebe Alle*, vielleicht hat es die*das*der eine oder andere mitbekommen, oder auch nicht, es gibt Neue Behandlungsrichtlinien für Trans*personen in Österreich. (Obwohl diese als Empfehlungen betitelt sind, müssen diese als verpflichtend angesehen werden). Am 17.09.2014 wurden sie im Rahmen eines von TransX veranstaltetenden Events in der Villa diskutiert. Es ist faszinierend, dass es geschafft wurde … Weiterlesen

Die Banalität des Alltags bewältigen und das Leben genießen

Die Banalität des Alltags bewältigen und das Leben genießen

Ich könnte wieder einen Roman über die Toilettenfrage schreiben. Linke Türe, oder rechte Türe. Frauen* oder Männer*?! Ja. Entschuldigung, woher soll ICH das denn wissen?! Nachdem ich einige Stunden in dem wunderbaren (ernst gemeint!) Etablissement verweilen werde, möchte ich genauer wissen, was Frauen* und Männer* Toilette in diesem Fall bedeutet. Ich entscheide mich diesmal dafür, … Weiterlesen

Regenbogenflaggen hissen

Regenbogenflaggen hissen

Am Samstag ist die Regenbogenparade und ich freue mich schon sehr darauf! Erstens wird es eine tolle Feier, und zweitens gibt es auch heute noch einige Gründe, wieso es gilt, sich für LGBTIQA-Rechte einzusetzen. Meine ganz persönliche Auswahl findet ihr hier.

„Pride means Resistance“ – We need you!

„Pride means Resistance“ – We need you!

Die Vorbereitungen für den „Pride means Resistance“- Zug auf der Regenbogenparade 2014 laufen auf Hochtouren! Die Gruppen und Einzelpersonen des antirassistischen migrantischen queer feministischen Blocks // Pride means Resistance: ÖH Wien, hobitriqs* referat, sugarbox.at , fiber. werkstoff für feminismus und popkultur, Tuerkis Rosa Tippp Trans*SchwulenQueer-Beratung und -Treffpunkt, frauen*café, Perverse Migrantische Initiative (im Rahmen von Wienwoche … Weiterlesen

Ein Brief an meine Erstfamilie

Ein Brief an meine Erstfamilie

Liebe Erstfamilie, liebe_r X, meinen ***ten Geburtstag nehme ich zum Anlass um euch einen Brief zu schreiben. Nachdem dieser Brief an verschiedene Menschen geht, bitte ich dich, das auf dich zu beziehen, was dich anspricht. Vielleicht ist das ganz viel, vielleicht ist es auch gar nichts von dem, was ich hier schreibe.. Es gibt viele … Weiterlesen

For today I am a boy

For today I am a boy

Auf der Rückseite der neuesten Ausgabe der Xtra! las ich heute den Veranstaltungstitel „Angst und Diskriminierung“. Das ist eine Veranstaltung der Grünen bei der auch Ulrike einen Beitrag leistet. Aber gut, eigentlich wollte ich heute über Angst schreiben, und das auf der Mikroebene sozusagen. Da fällt mir gerade ein, ich habe mich vor nicht all … Weiterlesen

Rae Spoon und die richtige Anrede

Rae Spoon und die richtige Anrede

Manch eine_r_s zeigt sich vielleicht verwundert wenn er_sie_es verschiedene Beiträge von oder über Rae Spoon in die Hände bekommt. Rae verwendet für sich die Anreden „er“ oder „they“ oder eine Pronomenfreiheit an. Was das ist? Naja, wenn mensch für sich selber „nur“ den Namen verwendet und nicht er*, sie, er_sie, hir, etc. 

Sexuelle Vielfalt in der Schule oder Nein! zur offenen Homophobie in der Öffentlichkeit

Sexuelle Vielfalt in der Schule oder Nein! zur offenen Homophobie in der Öffentlichkeit

Am 11.02.2014 konnte mensch der Sendung „Menschen bei Maischberger“ auf dem deutschen Sender ARD beiwohnen. Homosexualität auf dem Lehrplan: Droht die „moralische Umerziehung“ Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und Intersexuelle: Sollen Kinder und Jugendliche über die „sexuelle Vielfalt“ im Unterricht aufgeklärt werden? Das plant die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg und erntet dafür in konservativen Kreisen … Weiterlesen