Tagged with Feminismus

Ein kritisches Statement zum linken Flüchtlingsdiskurs

Ein kritisches Statement zum linken Flüchtlingsdiskurs

Ich kann kaum glauben, dass ich mich nun doch dazu hinreißen lasse, mich zur ganzen Auseinandersetzung der Flüchtlingsdebatte zu äußern. Und zwar deshalb, weil ich im Grunde wie erschlagen von ihr bin. So erschlagen, dass ich mich in Debatten nicht mehr einmische bzw. mich nicht mehr einmischen wollte. Erschlagen natürlich vor allem von der unglaublich … Weiterlesen

The new Marteria Girl

The new Marteria Girl

Katharina Simunic ist Studentin der Theater-, Film- und Medienwissenschaft und Fan des deutschen Rappers Marteria. Weil ihr eines seiner Videos nicht gefallen hat, hat sie kurzerhand selbst die Kamera in die Hand genommen und ihre eigene Version gedreht.

Orphan Black und das Weltbild

Orphan Black und das Weltbild

Hinweis: Möglicherweise enthält dieser Artikel Spoiler für jene, die die Sendung gar nicht kennen, grundsätzlich ist er aber allgemein gehalten und verrät keine konkreten Ereignisse, schlimmsten Falls werden Charaktere erwähnt, die mensch noch nicht kennt. Ich markiere die Stellen, die eventuell zuviel verraten könnten mit (Spoiler) … (Spoiler Ende). So wie vanillekipferl es in ihrem … Weiterlesen

Bist auch du genderwahnsinnig?! Über das Streiten.

Bist auch du genderwahnsinnig?! Über das Streiten.

Wisst ihr was ich schön finde? Conchita Wurst macht es genau richtig. Sie könnte es gar nicht richtiger machen und das noch viel Schönere daran ist, dass sie es nicht aus strategischen Gründen macht, sondern weil es ihrer Persönlichkeit entspricht: Sie bleibt – außer sie gewinnt einen europaweiten Musikwettbewerb – ruhig und wettert gegen niemanden, … Weiterlesen

Die tickende Uhr

Die tickende Uhr

Pampers-Werbungen und Fruchtbarkeitstest: Youtube beglückte mich in letzter Zeit mit interessanten Werbeeinschaltungen. Ich war etwas beunruhigt: Kennt Youtube mein Alter und sendet mir deshalb Baby- und Fruchtbarkeits-Werbungen? Auch die darauf folgende Porsche-Werbung hat an der Beunruhigung nichts mehr geändert. Tja, ich bin 31, um mich herum werden immer mehr Freundinnen* Mütter, meine Familie wollte mir … Weiterlesen

Wovon man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen (Wittgenstein)

Wovon man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen (Wittgenstein)

Ich liebe es, ja wirklich, ich liebe es, wenn graue, alte, wirtschaftsliberale Vollzeitkorruptions-5h-Väter wissen und bestimmen, was arbeitsrechtlich zumutbar ist und was nicht. Weil die Herren der Schöpfung schon so oft an Zumutbarkeitsgrenzen gelebt haben, können sie das. Zum Beispiel als sie alle in Väterkarenz waren und sie danach Teilzeitjobs machen mussten um ihre Kinder rechtzeitig … Weiterlesen

Fremdschämen = Antifeminismus + Junge Alternative

Fremdschämen = Antifeminismus + Junge Alternative

(alle Bilder entstammen folgender Quelle: Gleichberechtigung statt Gleichmacherei) Die Junge Alternative für Deutschland schreibt sich laut Eigenangaben „Vernunft statt Ideologie“ auf die Fahnen und bewirft uns aber gleichzeitig mit unschlüssigen Tautologien und Plattitüden, die von Logik und Vernunft so weit entfernt sind wie Richard Dawkins von Tarot-Karten legen. Vor kurzer Zeit muteten sie uns eine … Weiterlesen

Wahl 2013: Die Parteien im Fokus der Genderpolitik

Wahl 2013: Die Parteien im Fokus der Genderpolitik

Anlässlich der Nationalratswahl am Sonntag habe ich mir die Wahlprogramme der Parteien geschnappt, um mir anzusehen wie sie sich denn die Genderpolitik der Zukunft so vorstellen, um einen Blogeintrag daraus zu machen. Abgesehen davon, dass wir uns als Redaktion einig sind, nicht aktiv oder direkt Werbung für eine bestimmte Partei zu machen, legt unser Blog … Weiterlesen

Die natürliche Frau

Die natürliche Frau

Was ist Weiblichkeit? Ich wollte über dieses Thema einen Artikel schreiben, aber irgendwie ist es Lyrik geworden. Hier sind die Fragen an euch: Wie schaut eine weibliche Frau aus? Kann eine Frau auch nicht weiblich sein? Was ist denn Weiblichkeit?

Meret Oppenheim – die androgyne, innovative, surrealistische Künstlerin

Meret Oppenheim – die androgyne, innovative, surrealistische Künstlerin

Meret Oppenheim (1913-1985) zählt wohl zu einer der bedeutendsten und eigenwilligsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Die derzeitige Ausstellung im Bank Austria Kunstforum soll Merets Ruf als „Muse“ der Surrealisten überwinden und zeigt weite Teile ihres schöpferischen Gesamtwerks. Neben ihrer legendären Pelztasse gewinnt man einen Eindruck über ihren Umgang mit Wortwitz, Design, Malerei, Zeichnung und originellen … Weiterlesen