Tagged with queer-feministisch

Jenseits von „Gut“ und „Böse“ – ein Kommentar zur (fehlenden) queerfeministischen Debattenkultur

Jenseits von „Gut“ und „Böse“ – ein Kommentar zur (fehlenden) queerfeministischen Debattenkultur

Vor einigen Tagen postete ich auf Facebook folgenden Status: ich bin frustriert. frustriert darüber, dass sich in feministischen kreisen statt diskussionskultur eine angriffskultur breit macht, die respekt vor dem gegenüber und eine auseinandersetzung mit inhaltlichen positionen durch projektionen und reflexhafte aggression ersetzt. ich bin frustriert und schockiert, dass eine feministin wie chimamanda ngozi adichie character … Weiterlesen

Orphan Black

Orphan Black

Düstere Bilder, unheimliche Musik, Figuren, die irgendwie alle gleich aussehen und die durch undurchschaubare Machenschaften miteinander verbunden sind. Serien, in denen die Protagonist_innen generell gegen das Betätigen von Lichtschaltern sind, ihre Zeit am liebsten in dunklen Seitengasse verbringen und reflexartig zu Pistolen und Gewehren greifen, sind normalerweise nicht mein Favourite. Orphan Black ist genau so … Weiterlesen

„Pride means Resistance“ – We need you!

„Pride means Resistance“ – We need you!

Die Vorbereitungen für den „Pride means Resistance“- Zug auf der Regenbogenparade 2014 laufen auf Hochtouren! Die Gruppen und Einzelpersonen des antirassistischen migrantischen queer feministischen Blocks // Pride means Resistance: ÖH Wien, hobitriqs* referat, sugarbox.at , fiber. werkstoff für feminismus und popkultur, Tuerkis Rosa Tippp Trans*SchwulenQueer-Beratung und -Treffpunkt, frauen*café, Perverse Migrantische Initiative (im Rahmen von Wienwoche … Weiterlesen